Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin

Mittwoch, 16. Januar 2019, 18:00

Vortrag von Dr. Tobias Kraft, Arbeitsstellenleiter im Akademienvorhaben "Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung" an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Veranstaltungsort
Ingeborg-Drewitz-Bibliothek Steglitz (im Einkaufszentrum „Das Schloss“, 3. OG) Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin

"... da meine Reise so viele Gegenstände umfaßt"

Zur Geschichte und Edition von Humboldts Reisemanuskripten

Im Jahr 2019 wird der 250. Geburtstag Alexander von Humboldts begangen. Seine Tagebücher der berühmten Reisen nach Amerika (1799–1804) und Asien (1829) sind die bedeutendsten Dokumente seiner wissenschaftlichen Forschungen. Sie stehen im Zentrum der seit 2015 an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften – sowohl digital als auch im Druck – entstehenden Edition edition humboldt (https://edition-humboldt.de). Sie wird durch die Herausgabe derjenigen ausgewählten Briefwechsel und Nachlassmanuskripte abgerundet, die mit den Forschungsreisen in unmittellbarer Beziehung stehen und zusätzliche Perspektiven auf die Werkgenese und global vernetzte, kollaborative Arbeitsweise Alexander von Humboldts eröffnen. Das Berliner Akademienvorhaben "Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung" bearbeitet somit das Herzstück der Humboldt’schen Wissenschaft.

 

Alexander von Humboldt war 1828 Gründungspate der Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin. Anmeldung erwünscht unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.  Die Veranstaltungsankündigung können Sie hier herunterladen oder ausdrucken.

 

 

 

Jetzt Mitglied werden!

Profitieren Sie von vielen Vorteilen und werden Sie noch heute Mitglied in einer der traditionsreichsten Vereinigungen rund um die Erde und ihre Geheimnisse.

 

Ja, ich möchte Mitglied werden!